Ganz schön kalt da draußen

Heute haben wir unseren Weihnachtsbaum gekauft. 25 Euro. Wir waren wieder beim Händler unseres Vertrauens. Zwei Männer aus dem Sauerland, das schon ein paar Kilometer von uns entfernt ist, standen wir vor dem REAL,- Kauf und haben ihre Ware feil geboten. Die Nordmann-Tanne oder besser gesagt, das Nordmann-Tännchen war schon ein bisschen eingeforen. Meine Frau war der Meinung, dass sie etwas krumm wäre und wollte zuerst nicht. Der Platz war schließlich noch voller anderer Tannen. Am Ende habe ich sie aber dann doch wieder überzeugt (wie jedes Jahr). Jetzt haben wir sie auf dem Balkon zwischengelagert. Da wird sie sich in den nächsten Tagen etwas vom Kaufstress erholen können und zu ihrer eigentlichen Pracht zurückfinden. Jedenfalls wird sie die Form eines Tannenbaumes wohl spätestens am Mittwoch wieder haben. Dann will ich sie nämlich ins Wohnzimmer holen und schmücken. Da muss sie stehen wie eine 1.

War das heute kalt. Einfach wunderbar. Sonne und ein paar Schneeflocken. Wann haben wir das hier schon mal? Wenn wir Glück haben, bleibt es vielleicht doch noch ein paar Tage so oder fast so. Wäre das schön, wenn wir wieder mal Weihnachten mit ein bisschen Schnee hätten. Oder wenn es zumindest nicht so schmuddelig kalt draußen wäre. Vielleicht haben wir Glück!

Heute habe ich WordPress auf die neue Version (2.9) aufgerüstet. Das ging wieder mal problemlos vonstatten. Natürlich hatte ich zuvor die empfohlenen Sicherungskopien gemacht. Ein herzliches Dankeschön mal an das deutsche Team, das, wie versprochen, die deutschsprachige Version so schnell zur Verfügung gestellt hat.

Gleichzeitig habe ich mir die Zeit genommen, ein neues Theme zu installieren. Ich hoffe, es gefällt euch auch so gut wie mir. Leider läuft WP-Minify nicht damit. Die Thesis-Version davor habe ich damit schnell ans Laufen gebracht. Hier sieht es ein wenig anders aus. Es liegt bestimmt an den Java-Scripten Superfish.js und woo_tabs.js. Ihr Ausschluss in der WP-Minify-Konfiguration hat allerdings leider nichts gebracht. Ich war sehr froh über den tollen Tipp von Thomas. Nachdem ich den Code in meine .htaccess kopiert hatte, lief alles (mit WP-Minify) wie am Schnürchen. Das ist jetzt leider vorerst mal zu Ende. Im Moment scheint übrigens er auch ein kleines Problem zu haben. Die Seite kommt (im Moment) ohne Layout daher. Er bastelt vielleicht auch gerade (mit php Speedy oder WP-Minify) herum. Das lohnt sich nach meiner Erfahrung auf jeden Fall, ist aber leider nicht ganz ohne.

Über den Autor

Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Da habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin 63 Jahre alt und lebe in einem kleinen Ort, nicht weit von Köln entfernt. Meine Hauptthemen hier im Blog sind Gesellschaft, Politik und Medien.

21 Kommentare

Wenn du kommentieren möchtest, hier klicken.
  • Zum neuen Theme

    Was mir gefällt:

    Schönes Design: Zurückhaltend, edel, übersichtliche Aufteilung, Ton in Ton. Vernünftige Schriftgröße.

    Was mir nicht gefällt:

    In der Rubrik „Viel gelesen“ ist der Mouse-Over-Effekt der Links „doppelt unterstrichen“. Einmal „fett“ würde reichen. Der Mouse-Over-Effekt in dem Hauptartikel ist ein anderer als der unter „Vielleicht mehr lesen?“. Das würde ich angleichen.

  • @Didi: Vielen Dank. Das höre ich sehr gerne! Du hast recht. Es gibt noch einiges zu feilen. Ich muss sehen, dass ich die nötigen CSS-Container finde. Es sind nämlich Widgets. Die sind (für mich) nicht immer so einfach zu entdecken. :lachen:

  • Die Links unter „Viel gelesen“ sind jetzt ok. Die restliche Angleichung fehlt noch. BTW: Der Link des Kommentators hat wieder einen anderen Effekt.

  • Die Sidebar ist jetzt OK. Der Effekt von dem du schreibst ist der, der vom Plugin hervorgerufen wird. Der kann aus meiner Sicht auch ruhig so bleiben. Mal gucken, ob ich an die CSS – Files herankomme. Das wird wohl (für mich jedenfalls) ein bisschen aufwändig werden.

  • Sicherlich kann das so bleiben. Es handelt sich schließlich nur um Nebensächlichkeiten. Letztendlich müssen Aufwand und Ergebnis auch im richtigen Verhältnis stehen.

  • Jedenfalls vielen Dank für deine Unterstützung! Würde mich freuen, dich hier wieder zu lesen. Ein schönes Fest und alles Gute für das Neue Jahr.

  • Klar. Du hast ein paar interessante Artikel. Ebenfalls frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

  • Das neues Layout gefällt mir. Ich selbst habe schon vor einigen Monaten ein neues Layout in Arbeit. Schauen wir mal wenn’s soweit ist. Ansonsten kann ich dieser Kälte nix abgewinnen. Auch den Schnee finde ich beschi… Du musst dir mal mein Auto ansehen. Das hat eine neue Farbe. Salzlaugengrau ist es jetzt mit vielen dreckigen Schneeflecken. Und das Kaltwasser unterm Dach ist auch eingefroren. Klasse!!!

  • @Horst Scheuer: Ich hatte mitbekommen, dass auch du an einem neuen Layout arbeitest. Ich bin gespannt darauf. Was ich an deinem Blog sehr gut finde, ist die Geschwindigkeit und die Features, die man woanders natürlich überhaupt nicht finden kann. Toll, wenn man so etwas selbst programmieren kann.

    Mein Auto schau ich im Moment nicht an. Es steht in der Garage und „gammelt“ dort vor sich hin. Bei uns schneit es vom Himmel hoch. Das ist ganz ungewöhnlich. Deshalb kann ich der weißen Pracht auch etwas abgewinnen. Vor allem deshalb, weil ich die nächsten 14 Tage nicht vor die Tür muss – jedenfalls wenn ich nicht will und wenn meine Schulter mir nicht zu viel Ärger macht. Dienstag muss ich allerdings noch mal zum Doktor. So geht das nicht weiter.

  • Hallo und zuerst herzlichen Dank für die Nennung.
    Ich habe das alte Theme leider nicht mehr so im Gedächtnis, doch finde ich dieses sehr schön klar und eine saubere Struktur.

    Ich habe gestern bei der ganzen Optimierung meinen komplatten Blog zerschossen, doch mit viel Arbeit wieder hinbekommen. Deswegen war ich nicht erreichbar ;-)

    Das Ende ist noch nicht erreicht doch werde ich jetzt auch nichts mehr verändern was die Core betrifft, denn nochmal so einen Schreck verkrafte ich nicht.

    Schöne Weihnachtstage
    Thomas

  • @Thomas: Die Bastelei am Blog kann auch enervierend sein. Ich kenne das aus eigener leidvoller Erfahrung. Da denkt man, so kurz vor Weihnachten hat man viel Zeit und kann schön den Blog auf Vordermann bringen und dann so etwas. Viel Spaß und Erfolg und auch dir schöne Weihnachten und ein gutes Neues Jahr
    ap

  • Morgen darf ich wieder ins 40 km entfernte Büro rutschen. Bei dem Wetter schätze ich mal dauert das ca. 1 Stunde.

  • Meine Pistenraupe ist Marke Fiat 500. Zur Zeit auf Pirelli Snowcontrol (175/65 14)

  • @Horst Scheuer: Das ist blöd. Ich bin froh, das sich Homeoffice machen kann. Nur morgen, dann ist Urlaub bis ins nächste Jahr. Super Perspektive, nicht? Morgen wirds kein Spaß, auch nicht bei kurzen Strecken. Ich drück die Daumen, dass es glatt geht. Uhaaa.

  • Ja, Urlaub ist nicht schlecht. Ich muss noch warten bis zwischen den Jahren!