Was geht ab im Freistaat Sachsen?

Der sächsische Verfassungsschutz sieht bei Pediga in Dresden keinen dominierenden Einfluss durch Neonazis auf das Demonstrationsgeschehen. Deshalb will sein Präsident Gordian Meyer-Plath den Verein nicht beobachten lassen.

Bei den Montagsdemos richten sich alle Teilnehmer gegen den Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland und der Verfassungsschutzpräsident des Landes negiert die Notwendigkeit, Pegida beobachten zu lassen. Und die etablierten Parteien Sachsens haben dazu keine Meinung?

 

Nuhr über uns

Gestern Abend hatte ich richtig Spaß. Dieter Nuhr hat in seiner Themen-Sendung zur ARD – Themenwoche „Heimat“ einen ganz prächtigen Beitrag abgeliefert. Ich bin nicht unbedingt so ein ausgemachter Fan von Nuhr, aber diese knappe 3/4 Stunde lohnt sich wirklich.
„Nuhr über uns“ weiterlesen