2012 naht, und wir haben noch immer keine anderen Regierungen

Der siebenmilliardste Mensch soll morgen geboren werden – wahrscheinlich irgendwo in Afrika. Unser Wissen darum, dass auf diesem Planeten einiges falsch läuft, hat uns Menschen nicht davor bewahrt, Fehler immer und immer zu wiederholen.

Wir kennen das: Jeder darf Fehler machen. Aber nur, um daraus zu lernen. Wird die einfache Regel nicht beachtet, kriegt man Probleme – im Beruf und auch im Privatleben. Wenn größere Gruppen von Menschen ihre Fehler wiederholen, scheint das etwas ganz anderes zu sein. Geteilte Verantwortung ist eben bekanntlich keine Verantwortung.

Wie bei allen anderen Lebewesen dieses Planeten, trachtet auch der Mensch danach, eigene Nachkommen in die Welt zu setzen. Es gibt allerdings regionale Ausnahmen. In Japan und Deutschland sind die Geburtsraten so klein, dass wir uns große Sorgen um das künftige soziale Gefüge in unseren Ländern machen. In 50 Jahren sollen angeblich in Deutschland nur noch ca. 60 Millionen Menschen leben. Wir werden also 12 Millionen Menschen in „nur“ 50 Jahren verlieren. Besonders gravierend soll sich dies in den neuen Ländern zeigen. „2012 naht, und wir haben noch immer keine anderen Regierungen“ weiterlesen