Bosbach und Wiefelspütz sollten in einer Partei sein

Ich finde, die beiden ergänzen sich wirklich prächtig. Deshalb würde ich vorschlagen, dass sie eine neue Partei gründen. Gut… brauchen sie ja eigentlich gar nicht. SPD und CDU sind ja quasi schon eine Partei. In vielerlei Hinsicht sind sie, auch wenns nach außen anders verkauft wird, einer Meinung. Die beiden jedenfalls als recht(s)schaffende Leute fordern wieder in schönster Übereinstimmung, dass Franziska Drohsel, neu gewählte Vorsitzende der Jusos, entweder vom Amt zurücktritt oder wenigstens aus der sogenannten „linksextremen Organisation“ auszutreten, der sie noch angehört. „Bosbach und Wiefelspütz sollten in einer Partei sein“ weiterlesen

„Keine Toleranz, tötet sie!“ Sonst noch einen lieben Wunsch?

So etwas kann man nicht durchgehen lassen. Nennt diese Frau ihren Teddy doch tatsächlich Mohammed. 15 Jahre Tage Haft. Gillian Gibbons wurde wegen Verletzung religiöser Gefühle zu einer Haftstrafe verurteilt. Dabei ist sie noch gut bedient:

Bei einer Verurteilung wegen Blasphemie hätte sie mit bis zu sechs Monaten Haft und 40 Peitschenhieben rechnen müssen.

Vielleicht sollte man mal überlegen, ob man nicht die Entwicklungshilfe oder andere finanzielle Transfers in den Sudan für 10 Jahre aussetzen muss. Für derartige Fälle sollte die zivilisierte Welt sich ab einem gewissen Zeitpunkt auch einmal revanchieren! Notfalls im gleichen Stil. Quit pro quo. Aber das ja im höchsten Maße politisch unkorrekt. Und am Ende bluten sowieso immer die Falschen.

Morgen (1.12.) Welt-Aids-Tag

Wieder ist Welt-Aids-Tag. Zum 20. Mal. Und in Deutschland scheint der HI-Virus nicht mehr so sehr für Unruhe zu sorgen. Einige tausend Neuinfektionen im laufenden Jahr sprechen dafür. Weltweit sind über 33 Mio. Menschen infiziert.

Im Radio hörte ich davon, dass eine bereits in der 3. Stufe befindliche Studie zu einem Impfstoff soeben eingestellt wurde. Die 3. Stufe bedeutet, dass die Entwicklung bereits soweit fortgeschritten war, bzw., dass das Produkt kurz vor der Markteinführung stand. Leider haben sich die Hoffnungen der Wissenschaftler aber nicht erfüllt. Über diese Studie hinaus läuft im Moment weltweit nur eine einzige weitere Studie, die ebenfalls schon weit fortgeschritten ist. Über Ergebnisse dazu ist noch nichts näheres bekannt.

An dem Bericht hat mich etwas nachdenklich gemacht. Es wurde beschrieben, dass man festgestellt habe, dass Menschen trotz Impfung mit dem HI-Virus infiziert wurden. Dass würde doch im Klartext bedeuten, dass die fraglichen Probanden wissentlich ein Infektionsrisiko eingegangen sind. Kann das denn stimmen?

Bambi – Verleihung

Ganz habe ich mir die Sendung nicht angesehen. Es hat mich gestört, dass Tom Cruise mit einem Bambi geehrt wurde, „nur“ weil er die Rolle des Grafen Stauffenberg in der xten Verfilmung der Operation Walküre übernommen hat. Wohlgemerkt nicht für seine Leistung im Film. Der ist ja nicht mal ganz fertig. Nun verweilt Cruise aber eben deshalb gerade in Berlin. Da drängt es sich ja geradezu auf, den Mann auch vorzuzeigen. An Superstars herrscht ja sogar in unserer Hauptstadt ein gewisser Mangel.

Politische Standorte sind in Mode

Nichts scheint manchen schlimmer zu sein, als den Nationalsozialismus oder den Kommunismus zu verharmlosen. Da geht’s um recht und links. Aber Hallo. Selbst Satire darf nicht alles. Ich denke, an das geheuchelte Entsetzen um das Nazometer bei Schmidt & Pocher in der Öffentlichkeit.

Ein wohliges Plätzchen steht nur denen zu, die dem Kapitalismus, möglichst in seiner reinsten Form, huldigen. Die anderen sind die ewig Gestrigen. Blöd, dass die Welt so nicht funktioniert. Da mag der Kapitalismus noch so übermächtig scheinen (und sein).