Schizophren wie wir sind

In Politik von Horst Schulte2 Kommentare

Ich versehe nicht, wie wir gleichzeitig dagegen sein können, der Bundeswehr die notwendigen Mittel für ihren Unterhalt zuzugestehen (Stichwort: braucht ja auch keiner mehr) und wir uns auf der anderen Seite darüber wundert, dass eine Panne nach der anderen Panne passiert. Die Schuld dafür geben wir dann, wem auch sonst, den Politikern.

Das erinnert mich an die Energiewende. Die wollten wir alle. Die Forderungen nach Fukushima waren nicht zu überhören. Und als sie dann da war haben wir uns mehr oder minder überrascht angeschaut, weil sie so teuer ist und viele Arbeitsplätze gefährdet sind (RWE, Eon).weiterlesen →

Wo ist Rayson d’être?

In Privat von Horst SchulteKommentieren

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass “Rayson” sich mal dafür entscheidet, dem Bloggen und Twitter den Rücken zu kehren. Aber das scheint der Fall zu sein. Blog und Twitteraccount wurden gelöscht.

Ich bin nicht der erste, dem es aufgefallen ist. Nachfragen sind nicht möglich, weil er seine Anonymität über Jahre strikt gewahrt hat. Trotzdem “kenne” ich ihn so ca. 10 Jahre. Das verbindet selbst in diesem Internet.weiterlesen →

Das gegenseitige Misstrauen wächst

In Gesellschaft von Horst SchulteKommentieren

Wir können das alles drehen und wenden wie wir wollen: Der Westen, speziell die Amerikaner und ihre Vasallen hat den IS aus der Hölle hervorgeholt.

Es bleibt abzuwarten, ob die mitunter hysterisch anmutenden Versuche, die menschenverachtenden Übergriffe des IS “in den Griff” zu kriegen, unter den gegebenen Voraussetzungen überhaupt funktionieren werden. Der nächste Krieg steht an – mit offenem Ausgang.weiterlesen →

View Post

Hahaha, was ist die Bundeswehr doch für eine Gurkentruppe

In Gesellschaft von Horst SchulteKommentieren

Ob die ganze Sippschaft, die die Bundeswehr jetzt dafür kritisiert, dass sie nicht einsatzfähig ist, das eigentlich lustig findet? Sind die am Ende etwa wirklich davon überrascht, dass die Bundeswehr ihrem Auftrag nicht nachkommen kann?

Jahrzehntelang hat die Politik die Bundeswehr hinten an gestellt. Spätestens seit dem Zusammenbruch des Ostblocks schien sie überflüssig geworden zu sein. Wir mit unserem Hang zum Pazifismus haben Ansprüche an die Wehrhaftigkeit unserer Bundeswehr? Ist ja lächerlich!weiterlesen →

View Post

Neues Theme, alte Url

In Themes von Horst Schulte5 Kommentare

Geschrieben habe ich immer noch nix. Dafür habe ich mich heute trotz des schönen Wetters meinem Blog gewidmet. Meine Frau musste ja arbeiten…

Vielleicht vertreibt das neue Blog-Theme den Blues, der mich erwischt hat. Susanne hatte den “fälligen” Themewechsel oder eine neue Url auf bekannt nett-ketzerische Art als Lösungsansatz vorgeschlagen.

Nicht nur Frau weiß, dass ein neues Kleid manchmal Wunder wirken kann.weiterlesen →

Es wird immer weniger

In Sammelsurium von Horst Schulte3 Kommentare

Der September ist fast rum und ich zähle hier 11 Einträge. Weniger war noch nie! Dabei mangelt es im Moment keineswegs an Themen. Dafür an Lust.

“Ich bin doch nicht blöd” auf intellektuell

In Sammelsurium von Horst SchulteKommentieren

Die Welt ist voll von lauter schlechten Beispielen. Seit die Moderne den Helden, den Weisen und den Heiligen abgeschafft und den erfolgreichen Schurken als Leitbild proklamiert hat, ist die Korruption im Vormarsch. Überall, wo Menschen nicht die Dummen sein wollen, setzt sich die Macht des schlechten Beispiels durch.Peter Sloterdijk